Rezepte

Bavocadobrot im Muffinkleid

„Was erwartet uns denn da heute wieder für eine Kreation“, wirst du bestimmt denken. Und ich möchte auch gar nicht lange um den heißen Brei herumreden und es dir verraten!

Ich liebe es seit jeher Avocados mit Bananen zu kombinieren. Wenn es früher manchmal schnell gehen musste, habe ich mir immer eine halbe Avocado zusammen mit einer Banane und etwas Pflanzenmilch gemixt und schon war ich bereit für den ultimativen Kickstart in den Tag. Ja, ich gebe es zu. Früh aufzustehen war damals nicht gerade meine größte Stärke.

Irgendwann kam mir der Gedanke, die Kombination von Avocado & Banane doch einfach einmal in Form von Brot auszuprobieren! Und experimentierfreudig wie ich bin, habe ich noch am selben Tag diese kleinen, feinen Brötchen gezaubert, welche durch die Avocado mit Vitamin E und dank der Banane mit Vitamin B angereichert sind.

Das Bavocadobrot im Muffinkleid hat es mir ziemlich angetan. Ich verspeise es am liebsten zum Frühstück! Der Teig lässt sich wunderbar schon am Abend zuvor vorbereiten. So kann er über Nacht schön aufgehen! Für die Eiligeren unter uns reicht es aber schon vollkommen aus, den Teig eine gute Stunde ruhen zu lassen.

Der Teig reicht bei mir übrigens für ca. 9 kleine Bavocadobrötchen.

 

Bavocadobrot im Muffinkleid
Zutaten
  • 300 Gramm Mehl
  • 3 EL Haferflocken oder Reisflocken
  • ½ Packung Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Öl (z.B.: Rapsöl)
  • 200 Milliliter lauwarmes Wasser
  • ½ Avocado
  • ½ kleine Banane
So wird es gemacht!
  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben und zusammen mit den Flocken, der Hefe, dem Salz, Öl und dem Wasser zu einem Teig verkneten.
  3. Den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens eine Stunde gehen lassen. (Wer frische Brötchen zum Frühstück genießen möchte, läßt den Teig am besten über Nacht gehen).
  4. Nachdem der Teig schön aufgegangen ist, kneten wir das Fruchtfleisch der halben Avocado sowie die halbe Banane in die Teigmasse ein.
  5. Ist alles gut verknetet? Dann wird der Teig zu ⅔ in kleine Muffinförmchen gefüllt. Ich verwende Silikonbackförmchen, so bleibt garantiert kein Teig am Förmchen haften.
  6. Die Bavocadobrötchen im Muffinkleid werden bei 180 Grad Umluft für ca. 15 Minuten gebacken!

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Rate this recipe: